Gesundes Zahnfleisch: Der Schlüssel zu einem gesunden Mund und Körper

Gepostet am 10/04/2018

Gesundes Zahnfleisch Oral-B Professional - Dentalcare, Pressemitteilung

Oral-B Professional Zahnfleisch & Zahnschmelz: Oral-B's neueste Entwicklung für Zahnfleischgesundheit

Schwalbach, 10.04.2018 – Zahnfleischprobleme betreffen fast jeden1. Mitunter können sie ein Grund für schwerwiegende körperliche Erkrankungen sein. Häufig bleiben diese jedoch unerkannt und werden oft ignoriert. Oral-B lanciert Oral-B Professional Zahnfleisch & Zahnschmelz Zahncreme im deutschen Markt, die speziell entwickelt wurde, um Zahnfleischprobleme zu reduzieren und Plaquebakterien zu bekämpfen. Mit der einzigartigen ActivRepair+ Technologie von Oral-B hilft sie - klinisch bewiesen - Zahnfleischprobleme um bis zu 74 Prozent in nur drei Monaten zu reduzieren2.

Zahnfleischprobleme: Das unbekannte Risiko

Beim Thema Mundgesundheit denken viele nur an Zähne. Ein gesunder Mund beginnt jedoch „an der Wurzel" – im Zahnhalteapparat, dem sog. Parodont. Patienten sind überrascht, wenn sie von ihrem Zahnarzt erfahren, dass sie bereits ernsthafte Schäden an Knochen und Zahnfleisch haben, die oftmals irreparabel sind und nur durch einen operativen Eingriff behandelt werden können. Das zentrale Problem: Häufig sind die Ursachen von Zahnfleischproblemen nicht bekannt.

Schmerzen treten meist erst auf, wenn es bereits zu spät ist. Auch Warnsignale wie Farbveränderungen des Zahnfleischs von blass rosa zu rot, Entzündungen oder Schwellungen werden nicht beachtet. Manche Patienten halten es, wenn auch unangenehm, sogar für normal, wenn nach dem Zähneputzen das Zahnfleisch blutet. Werden diese Symptome jedoch nicht behandelt, können sie zu chronischem Mundgeruch, Sensibilität und sogar Zahnverlust führen. Was viele nicht wissen: Wenn Zahnfleischprobleme nicht gestoppt werden, können sie schwere Auswirkungen auf die Allgemeingesundheit haben – sie werden mit Frühgeburten, Diabetes sowie kardiovaskulären und Atemwegserkrankungen in Verbindung gebracht.3

Warnsignale werden nicht beachtet – Erkrankungen drohen

"Ich erlebe es in meiner Praxis leider immer wieder, dass Patienten ihre Mundhygiene vernachlässigen und sich u.a. daraus resultierende Zahnfleischfleischprobleme auf den gesamten Zahnhalteapparat erstrecken", sagt Prof. Dr. Ralf Rössler, Dekan der DTMD Universität Luxemburg. „Neben einer gründlichen Zahnputzroutine – morgens und abends Zähneputzen sowie die regelmäßige Kontrolle durch einen Zahnarzt – ist die Wahl einer spezialisierten Zahnpasta mit antibakterieller Wirkung ein wichtiges Kriterium für gesunde Zähne und Zahnfleisch."

Oral-B's neueste Entwicklung: Gesundes Zahnfleisch dank ActivRepair+ Technologie

Die innovative Formulierung der Oral-B Professional Zahnfleisch & Zahnschmelz mit der einzigartigen Kombination aus stabilisiertem Zinnfluorid und Zinnchlorid hilft, Zahnfleischprobleme zu reduzieren, den Zahnschmelz zu remineralisieren3 und schützt ihn vor Säureerosionen durch den Aufbau einer Art Schutzschild auf den Zähnen. „Wir setzen seit nunmehr über 50 Jahren auf kontinuierlichen Fortschritt und Innovationen im Zahnpflegemarkt. Unser Ziel ist es überlegende Zahnpflegeprodukte zu entwickeln, die die richtige Pflege vom Zahnarzt bis ins Badezimmer sicherstellen. Mit Oral-B Professional Zahnfleisch & Zahnschmelz möchten wir einen wichtigen Beitrag für gesundes Zahnfleisch und starke Zähne leisten", so Dr. Phillip Hundeshagen, Forscher bei Oral-B.

Cleveres Biofilm- und Bakterien-Management – anstatt „Bakterienkiller" 4,5,6,7,8,9

  • Die optimale Balance der Inhaltstoffe: Die einzigartige Kombination aus stabilisiertem Zinnfluorid und Zinnchlorid optimiert die Wirkung im Zusammenspiel mit anderen Hauptbestandteilen. Dies macht sie zur effektivsten zinnfluoridhaltigen Zahnpasta von Oral-B.
  • Cleveres Bakerienmanagement: Bakterien sind wichtig für die Mundflora. Zinn reduziert die Bakterienanzahl und verlangsamt den Stoffwechsel der verbleibenden Bakterien. Diese produzieren damit weniger Giftstoffe.
  • Neun von zehn Konsumenten mögen den Geschmack. Generell sind Nutzer eher bereit länger zu putzen, wenn sie eine Zahnpasta benutzen, die sie mögen.

Anwendertest mit positiven Ergebnissen

Ein Anwendertest in Zusammenarbeit mit sieben hochkarätigen zahnmedizinischen Zentren untersuchte die Wirksamkeit der neuen Oral-B Professional Zahnfleisch & Zahnschmelz. Insgesamt 56 Patienten mit einem Durchschnittsalter von 49 Jahren (± 15 Jahre) testeten über 4 Wochen die neue Oral-B Professional Zahnfleisch & Zahnschmelz. Erfasst wurden die beiden Parameter Plaque und Blutung bei Sondierung – bei Testbeginn und nach vierwöchiger Anwendungsdauer. Mit einer signifikanten Verbesserung des Zahnschmelz- und Zahnfleischzustandes und einer Weiterempfehlungsquote von 91 Prozent überzeugte die Wirkstoffkombination der Zahnpasta auf ganzer Linie.

Die neuen Produkte von Oral-B: Hergestellt in Deutschland

Oral-B Innovationen wie die Oral-B Professional Zahnfleisch & Zahnschmelz werden am P&G-Standort in Groß-Gerau produziert. Rund 500 Mitarbeiter produzieren hier Zahnpflege- und Erkältungsprodukte nicht nur für den deutschen Markt, sondern für insgesamt 45 Länder weltweit





1 Laut dem Weltverband der Zahnärzte FDI leiden weltweit über 50 Prozent und in Europa sogar 80 Prozent der Bevölkerung an Zahnfleischproblemen
2 RW Gerlach, P Amini
3 FDI Studie
4 Sharma NC, Qaqish J, He T, et al. (2013) Superior plaque reduction efficacy of a stannous fluoride dentifrice. The Journal of Clinical Dentistry 24:31-36
5 Garcia-Godoy C, Duque N, Rothrock J, et al. (2016) Image Analysis of 2-Week Overnight Plaque Effects with Two-Step Paste/Gel. Journal of Dental Research 95 (Spec Iss A): Abstract 1708.
6 Archila L, Bartizek RD, Winston JL, et al. (2004) The comparative efficacy of stabilised stannous fluoride/sodium hexametaphosphate dentifrice and sodium fluoride/triclosan/copolymer dentifrice for the control of gingivitis: a 6-month randomized clinical study. Journal of Periodontology 75(12):1592-1599.
7 Mallatt M, Mankodi S, Bauroth K et al. (2007) A controlled 6-month clinical trial to study the effects of a stannous fluoride dentifrice on gingivitis. Journal of Clinical Periodontology 34:762–767.
8 Hooper SM, Newcombe RG, Faller R, et al. (2007) The protective effects of toothpaste against erosion by orange juice in situ and in vitro. Journal of Dentistry 35:476-481.
9 West NX, He T, Macdonald EL, et al. (2017) Erosion protection benefits of stabilized SnF2 dentifrice versus an arginine-sodium monofluorophosphate dentifrice: results from in vitro and in situ clinical studies. Clinical Oral Investigations 21(2):533-540.