Zahnerosion

Zahnerosion

Häufiger Kontakt mit Säure durch säurehaltige Getränke (z. B. Orangensaft, Sportlergetränke) oder eine geringe Speichelproduktion können zu einem dauerhaften Verlust des Zahnschmelzes führen. Säure weicht den Schmelz auf und demineralisiert ihn. Speichel neutralisiert Säure und bietet eine Mineralienquelle für die Remineralisierung des erweichten Schmelzes. Zahnerosionen können zu freiliegenden Zahnhälsen führen, die wiederum eine Überempfindlichkeit gegenüber Wärme, Kälte, osmotische oder Berührungsreize auslösen können.