Überempfindlichkeiten

Empli zahne

Überempfindliche Zahnhälse treten bei erwachsenen Europäern häufig auf und das Risiko für Parodontalpatienten ist sogar noch höher. Eine Überempfindlichkeit durch freiliegende Dentinkanäle wird häufig durch eine Gingivarezession und Verlust des Zahnzements durch Zahnerosion, Abrasion oder andere Faktoren verursacht.
Brännströms Hydrodynamische Theorie ist als Erklärung für eine Überempfindlichkeit der Zähne weitgehend anerkannt. Der Schmerz tritt auf, wenn die Oberfläche des Zahnbeins einem Reiz ausgesetzt ist (etwa Wärme oder Berührung), der zu einer Bewegung der Flüssigkeit in den Kanälen führt. Mit Zahnpflegemitteln, die diese Empfindlichkeit reduzieren, lässt sich eine Überempfindlichkeit behandeln und verhindern.