Halitosis (Mundgeruch)

Behandlung von Halitosis (Mundgeruch)

Halitosis ist ein weit verbreitetes soziales Problem. In den meisten Fällen ist Mundgeruch das Ergebnis von gramnegativen, anaeroben Bakterien in der Mundhöhle, hauptsächlich auf der Zunge. Diese Bakterien spalten Aminosäuren und erzeugen flüchtige Schwefelverbindungen (FSV).
Es wird angenommen, dass die Zunge die primäre Quelle der FSV-Produktion ist. Auch andere Zahnprobleme können solch unangenehme Gase erzeugen.
Aus diesem Grund wird allgemein eine äußerst sorgfältige Mundhygiene, einschließlich Putzen der Zunge zur Verbesserung des Atems empfohlen.