Zahnärztliche Kontrolluntersuchungen

Regelmäßige Zahnarztbesuche sind wichtig, weil sie dazu beitragen, Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch gesund zu halten. Sie sollten regelmäßig mindestens alle 6 Monate zum Zahnarzt gehen.


Was geschieht bei einem Zahnarztbesuch?
Ein regelmäßiger Praxisbesuch besteht aus zwei Teilen. Ein Teil ist die Kontrolle. Der Andere die Reinigung

Download als PDF mit der Option, Ihre Praxisinformationen einzufügen
Geben Sie in den nachstehenden Feldern Informationen über Ihre Praxis ein. Diese erscheinen beim Ausdrucken dann oben auf jeder Patienteninformationsseite.
Ihr Name:
 
Praxis:
 
Telefonnummer oder E-Mail-Adresse:
 

WARUM SIND REGELMÄSSIGE ZAHNARZTBESUCHE SO WICHTIG?

Regelmäßige Zahnarztbesuche sind wichtig, weil sie dazu beitragen, Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch gesund zu halten. Sie sollten regelmäßig mindestens alle 6 Monate zum Zahnarzt gehen.

 

Was geschieht bei einem Zahnarztbesuch?

Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch

Ein regelmäßiger Praxisbesuch besteht aus zwei Teilen. Ein Teil ist die Kontrolle. Der Andere die Reinigung.

Die Kontrolle

Ihre Zahnärztin bzw. Ihr Zahnarzt überprüft Ihre Zähne auf das Vorhandensein von Kavitäten, Zahnbelag oder Zahnstein. Zahnbelag (Plaque) ist eine durchsichtige klebrige Bakterienschicht. Wird diese nicht entfernt, kann sie sich verhärten und zu Zahnstein werden. Zahnstein lässt sich durch Putzen und den Einsatz von Zahnseide NICHT entfernen. Wenn sich auf Ihren Zähnen Zahnbeläge und Zahnstein bilden, kann das zu Erkrankungen in der Mundhöhle führen.

Bildung von Belägen und Zahnstein

Als Nächstes wird Ihr Zahnfleisch überprüft. Das geschieht mithilfe eines besonderen Instrumentes zur Messung der auch als Zahnfleischtaschen bezeichneten Zwischenräume zwischen Ihren Zähnen und dem Zahnfleisch. Bei gesundem Zahnfleisch sind die Zwischenräume nicht tief. Bei Menschen mit einer Zahnfleischerkrankung können die Zwischenräume tiefer werden.

Die Kontrolle sollte sich auch auf Ihre Zunge, den Rachenraum, das Gesicht und den Hals erstrecken. Das dient dazu, Hinweise auf Probleme, Schwellungen oder Karzinome aufzuspüren.

Die Reinigung

Zähneputzen und die Verwendung von Zahnseide tragen dazu bei, Ihre Zähne von Belägen zu reinigen, Zahnstein dagegen können Sie zu Hause nicht entfernen. Zur Zahnsteinentfernung verwendet Ihre Zahnärztin / Ihr Zahnarzt besondere Instrumente. Dieses Verfahren zum “Losbrechen” oder Abkratzen des Zahnsteins wird als Scaling bezeichnet.

Durch das so genannte Scaling werden Zahnbeläge und Zahnstein entfernt

Nachdem Ihre Zähne vom Zahnstein befreit sind, werden sie gegebenenfalls poliert. In den meisten Fällen wird dazu eine sandhaltige Paste verwendet. Das trägt dazu bei, etwaige Flecken von der Oberfläche Ihrer Zähne zu entfernen.

Der letzte Schritt ist der Einsatz von Zahnseide. Ihre Zahnärztin oder Ihr Zahnarzt verwendet Zahnseide, um sicherzustellen, dass Ihre Zahnzwischenräume sauber sind.

Was Sie zwischen den Zahnarztbesuchen tun sollten

Achten Sie zwischen den regelmäßigen Zahnarztbesuchen unbedingt auf die Pflege Ihrer Zähne und Ihres Zahnfleischs. Zahnbelag bildet sich ständig auf Ihren Zähnen, aber er lässt sich durch regelmäßiges Putzen und den Einsatz von Zahnseide leicht beseitigen. Hier sind einige Ratschläge für die gute Mundpflege zu Hause.

  • Putzen Sie sie mindestens zweimal am Tag. Verwenden Sie unbedingt eine Zahnpasta, die Fluoride enthält.
  • Verwenden Sie mindestens einmal täglich Zahnseide.
  • Benutzen Sie eine Mundspülung, um die Plaquebakterien zu beseitigen. Das macht auch Ihren Atem frisch.

Kurzinformationen zu regelmäßigen Zahnarztbesuchen

  • Regelmäßige Zahnarztbesuche sind wichtig, weil sie dazu beitragen, Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch gesund zu halten.
  • Ein regelmäßiger Praxisbesuch besteht aus zwei Teilen:
    - der Kontrolle
    - der Reinigung
  • Bei der Kontrolle überprüft Ihre Zahnärztin / Ihr Zahnarzt den Allgemeinzustand Ihrer Mundhöhle auf Problembereiche.
  • Bei der Reinigung werden Zahnbeläge und Zahnsteinbildungen entfernt und Ihre Zähne gegebenenfalls poliert.
  • Sie sollten regelmäßig mindestens zweimal im Jahr zum Zahnarzt gehen.

Weitere Informationen zu den regelmäßigen Zahnarztbesuchen erhalten Sie bei Ihrem Zahnarzt.

Download als PDF mit der Option, Ihre Praxisinformationen einzufügen
Geben Sie in den nachstehenden Feldern Informationen über Ihre Praxis ein. Diese erscheinen beim Ausdrucken dann oben auf jeder Patienteninformationsseite.
Ihr Name:
 
Praxis:
 
Telefonnummer oder E-Mail-Adresse:
 
Congrats

Herzlichen Glückwunsch!

Aufgrund der Informationen in Ihrem Profil, sieht es so aus, als hätten Sie die Prüfung bestanden. Da Sie jetzt zur Praxis übergehen, möchten wir Sie über neue Fortbildungskurse, Ankündigungen und andere Quellen, zu denen Sie nun als praktizierender Zahnarzt Zugang haben, auf dem Laufenden halten.

Nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um Ihr Profil zu aktualisieren.

Wir empfehlen Ihnen auch den Graduating Student Bereich für Absolventen zu gehen. Hier finden Sie Tipps und weitere Informationen zu Quellen für den Praxisaufbau.