Kieferorthopädische Apparaturen

Was sind kieferorthopädische Apparaturen und wie pflege ich sie richtig?

Download als PDF mit der Option, Ihre Praxisinformationen einzufügen
Geben Sie in den nachstehenden Feldern Informationen über Ihre Praxis ein. Diese erscheinen beim Ausdrucken dann oben auf jeder Patienteninformationsseite.
Ihr Name:
 
Praxis:
 
Telefonnummer oder E-Mail-Adresse:
 

Kieferorthopädische Behandlungen wie Zahnspangen können schief stehende oder nicht richtig zusammenpassende Zähne bewegen. Durch die Behandlung dieser Probleme kann eine kieferorthopädische Behandlung zu lang anhaltender Mundgesundheit beitragen. Schiefe Zähne sind oft schwieriger zu reinigen. Dadurch wird das Risiko von Karies und Zahnfleischerkrankungen erhöht.

Anhand von Röntgenaufnahmen und anderen Hilfsmitteln entscheidet Ihr Zahnarzt, ob eine kieferorthopädische Behandlung für Sie das Richtige ist.

Wann sollte die Behandlung beginnen?
Das beste Alter ist zwischen 10 und 14 Jahren. In diesem Alter wachsen Kopf und Mund des Kindes noch, und die Zähne sind leichter zu richten. Patienten können jedoch in jedem Alter Zahnspangen erhalten. In der Tat erhalten immer mehr Erwachsene Zahnspangen.

Die besten Ergebnisse erzielen Sie mit guter Mundpflege

Zahnspangen haben winzige Zwischenräume, in denen sich Speisereste und Plaque ansammeln können. Dies kann zu Verfärbungen, weißen Flecken, Karies und Zahnfleischerkrankungen führen. Daher ist es wichtig, die Zähne nach jeder Mahlzeit mit einer Zahnbürste und Zahnseide oder Interdentalbürstchen zu reinigen. Wie Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch aussehen, wenn die Zahnspange abgenommen wird, hängt im Wesentlichen davon ab, wie sie behandelt werden, wenn die Zahnspange noch an den Zähnen angebracht ist.

Hier sind einige Tipps für die gesamte Behandlungsdauer

Praktizieren Sie eine gute Mundpflege

  • Verwenden Sie Hilfsmittel, die für die Verwendung mit Zahnspangen vorgesehen sind, wie Zahnseide-Einfädelhilfen, Interdentalbürsten und spezielle elektrische Zahnbürsten zur Verwendung in der Kieferorthopädie
  • Putzen Sie die Zähne mit einer fluoridhaltigen Zahncreme und reinigen Sie die
  • Zahnzwischenräume nach dem Essen mit Zahnseide
  • Verwenden Sie eine antibakterielle Mundspülung


Schützen Sie Ihre Zahnspangen

  • Kauen Sie nicht auf Schreibstiften, Strohhalmen oder Eiswürfeln herum
  • Gewöhnen Sie sich das Nagelbeißen ab und kauen Sie nicht auf Gummibändern herum
  • Essen Sie keine harten oder klebrigen Lebensmittel

Die häufigste kieferorthopädische Behandlung ist das Tragen von Zahnspangen

Zahnspangen bestehen aus Metallbändern, Drähten und Klammern. Sie bewegen die Zähne sanft in die richtige Position. Sie können die Art und Weise, wie Sie zusammenbeißen, korrigieren. Es gibt verschiedene Arten von Zahnspangen. Die am häufigsten verwendeten sind Metall oder Kunststoffspangen, die an der Vorderseite der Zähne angebracht werden. „Linguale“ Spangen werden an der Rückseite der Zähne befestigt. Sie sind nicht sichtbar, jedoch schwieriger zu reinigen.

Fakten auf einen Blick: Kieferorthopädie

  • Kieferorthopädische Behandlungen mit Zahnspangen können schief stehende oder nicht richtig zusammenpassende Zähne bewegen
  • Gute Mundpflege beim Tragen von Zahnspangen hilft, Zähne und Zahnfleisch zu schützen
  • Mit Hilfe von Zahnseiden-Einfädelhilfe, Interdentalbürsten und elektrischen Zahnbürsten, die speziell für die Kieferorthopädie entwickelt wurden, kann während der Behandlung die richtige Mundgesundheit gewährleistet werden

Für weitere Informationen über die Kieferorthopädie sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt

Download als PDF mit der Option, Ihre Praxisinformationen einzufügen
Geben Sie in den nachstehenden Feldern Informationen über Ihre Praxis ein. Diese erscheinen beim Ausdrucken dann oben auf jeder Patienteninformationsseite.
Ihr Name:
 
Praxis:
 
Telefonnummer oder E-Mail-Adresse:
 
Congrats

Herzlichen Glückwunsch!

Aufgrund der Informationen in Ihrem Profil, sieht es so aus, als hätten Sie die Prüfung bestanden. Da Sie jetzt zur Praxis übergehen, möchten wir Sie über neue Fortbildungskurse, Ankündigungen und andere Quellen, zu denen Sie nun als praktizierender Zahnarzt Zugang haben, auf dem Laufenden halten.

Nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um Ihr Profil zu aktualisieren.

Wir empfehlen Ihnen auch den Graduating Student Bereich für Absolventen zu gehen. Hier finden Sie Tipps und weitere Informationen zu Quellen für den Praxisaufbau.