Aktueller Stand zum Thema Demineralisierung/Remineralisierung

Mark E. Jensen, MS, DDS, PhD; Robert V. Faller, BS

Markieren Sie den Fortschritt Ihrer aktuellen Arbeit und fahren Sie später an dieser Stelle mit dem Kurs fort. (Anmeldung erforderlich)
Mangelhafte Mundgesundheit

Freiwilliger für die Armee,
der aufgrund seiner
schlechten Mundgesundheit
ausgemustert wurde.

Vor über 40 Jahren zitierte die japanische Vereinigung für Dentalhygieniker (JDHA, Japan Dental Hygienists Association) L. S. Fosdick mit den Worten: "Es ist gut möglich, dass in absehbarer Zeit Karies weitgehend kontrolliert werden kann. Doch bis dahin sollte sich jeder Zahnarzt und Hygieniker mit den grundlegenden Mechanismen der Kariesbildung vertraut machen und diese Informationen zusammen mit geeigneten Schutzmaßnahmen an den Patienten weitergeben." Wir haben Dr. Fosdick beim Wort genommen und aus der persönlichen Verantwortung für den Umgang mit Zahnkaries eine nationale gemacht und empfindliche Messmethoden für Zahnkaries entwickelt. Der Hauptgrund für die Ablehnung von Freiwilligen im Zweiten Weltkrieg war die schlechte Mundgesundheit. So wurde aus einer privaten eine soziale Angelegenheit, denn schließlich wirkte sie sich erheblich auf die nationale Sicherheit aus.

 

Fluorid ist fester Bestandteil des Alltags unserer Patienten, von der Fluoridierung der Wasserversorgung bis hin zu den Fachempfehlungen eines rezeptfreien Produktes. Anders als in den 1940er- und 1950er-Jahren liegt der Fokus nicht mehr auf der HEILUNG, sondern auf der PRÄVENTION.

Heute stellen uns die Patienten andere Fragen. Obwohl Fluorid immer noch als eine beeindruckende Entdeckung gilt, nehmen viele Patienten den Nutzen als selbstverständlich hin. Sie fragen uns nicht mehr „WANN erhalte ich meine nächste Fluoridbehandlung?“, sondern stellen uns komplexere Fragen wie „Wer sollte wann wie viel Fluorid erhalten. Hat Fluorid einen Einfluss auf die bleibenden Zähne, sollte man bei einem kariesfreien Kind eine Fluoridbehandlung der Oberflächen durchführen und was sollen wir tun, wenn wir floride Karies feststellen?“ Die Evidenz zur Untermauerung dieser Entscheidungen ist in der heutigen zahnmedizinischen Praxis immer wichtiger geworden. Einige grundlegende Informationen zur „evidenzbasierten Zahnmedizin“ und welche Rolle diese bei der Demineralisierung und Remineralisierung spielt, sind Bestandteile dieses Kurses. Welche Evidenz untermauert Ihre klinische Entscheidung und wie eindeutig ist diese Evidenz? Studenten und Praktikern werden diese Fragen, zusätzlich zu den oben genannten, immer häufiger gestellt. In einer sich ständig wandelnden Welt, in der sowohl Patienten als auch Mediziner Zugang zu Informationen über das Internet haben, müssen wir auf diese Fragen mit Hilfe der Wissenschaft vorbereitet sein. Mit diesen Bemerkungen verknüpfe ich die Hoffnung, dass Sie Ihnen praktische Anreize in Bezug auf die Bedeutung liefert, die Fluorid in Ihrer Praxis spielen kann, und dass es Ihnen möglich ist, auf ein umfangreiches Angebot an Informationen zuzugreifen, das Ihre Entscheidung in der Praxis stützt, ein Thema, das wir oft als selbstverständlich erachten haben weil...

Video
Experts / Advisory
Transkript
Close Button
Kurs speichern Close
Congrats

Herzlichen Glückwunsch!

Aufgrund der Informationen in Ihrem Profil, sieht es so aus, als hätten Sie die Prüfung bestanden. Da Sie jetzt zur Praxis übergehen, möchten wir Sie über neue Fortbildungskurse, Ankündigungen und andere Quellen, zu denen Sie nun als praktizierender Zahnarzt Zugang haben, auf dem Laufenden halten.

Nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um Ihr Profil zu aktualisieren.

Wir empfehlen Ihnen auch den Graduating Student Bereich für Absolventen zu gehen. Hier finden Sie Tipps und weitere Informationen zu Quellen für den Praxisaufbau.