Neue Wege beschreiten auf dem 6. Oral-B® Symposium

Change Your Mind – Neue Wege beschreiten auf dem 6. Oral-B® Symposium

 

Unter dem Motto „CHANGE YOUR MIND – Veränderung beginnt im Kopf“ bot das 6. Oral-B® Symposium im World Conference Center in Bonn gleich mehrere Highlights. Neben einem spannenden und abwechslungsreichen Rahmenprogramm wurde den insgesamt über 400 anwesenden Zahnärzten und Prophylaxe-Fachkräften die Weltneuheit Oral-B® GENIUS präsentiert. Vorträge namhafter Referenten, Workshops und ein interaktiver Erlebnisbereich sorgten für eine perfekte Mischung aus Theorie und Praxis. Das exklusive Abendevent schuf die perfekte Atmosphäre, um einen rundum gelungen Tag gemeinsam ausklingen zu lassen.

Schwerpunktthema: Patienten-Compliance

Im Fokus der Veranstaltung stand die konsequente professionelle und häusliche Prophylaxe. Sie ist die Voraussetzung für eine optimale Mundhygiene. Doch was tun, wenn der Patient die Empfehlungen des Zahnarztes oder der Prophylaxe-Fachkraft zur Mundpflege nicht oder nicht ausreichend umsetzt? Welche Hebel sind für eine Verhaltensänderung notwendig?Dem Thema Patienten-Compliance verschrieben sich zahlreiche Praxisteams und Experten aus Forschung und Wissenschaft während der Fachveranstaltung. Bereits im ersten Workshop des Tages „Patiententreue in Gefahr: An jedem Zahn hängt ein Mensch“, erklärte Diplom-Trainerin und Beraterin Christa Maurer, nach welchen Kriterien Patienten eine Praxis beurteilen. Schritt für Schritt verdeutlichte sie mit Hilfe des „Praxis-Service-Rads“, wie zufriedene Patienten zu begeisterten Patienten werden. Der Workshop „Motivational Interviewing“ mit Dr. Johan Wölber widmete sich sodann den Möglichkeiten der Gesprächsführung: Wie motiviere ich den Patienten zur richtigen Mundhygiene oder wie kann ich ihn überzeugen, mit dem Rauchen im Zuge einer Parodontitistherapie aufzuhören. Themen mit hoher praktischer Relevanz für das Fach-Publikum.

Hochkarätige Fachvorträge

Im Anschluss an die Workshops des Vormittags wartete ein spannendes Vortragsprogramm auf die Teilnehmer. Durch das Programm führte Ralf Rössler, Professor für interdisziplinäre Parodontologie und Prävention an der Praxishochschule in Köln.Universitätsprofessor Ralf Smeets überzeugte zum Auftakt das Nachmittags mit seinem Vortrag zum Thema „Periimplantitistherapie 2.0“. Kurzweilig und unterhaltsam zugleich präsentieret er dem Fachpublikum chirurgische sowie nicht chirurgische Therapiekonzepte. Ihm folgte Jürgen Margraf, Humboldt-Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Ruhr-Universität Bochum, mit dem Thema „Nudging: Können wir schlauer handeln als wir denken?“ Anschaulich beleuchtete er Ansätze, menschliches Verhalten transparent und auf vorhersagbare Weise zu beeinflussen, ohne dabei auf Gebote, Verbote oder ökonomische Anreize zurückgreifen zu müssen. Dentalhygienikerin Tanja Lüders präsentierte mit dem Fachvortrag „Individualprophylaxe: Yes we can!“ die Chancen primärer und sekundärer Prävention in der modernen Zahnmedizin. Den Tag beschloss Dr. Alexander Welk mit seiner Präsentation „Compliance-Erhöhung im oralen Biofilmmanagement – Neue Technologien für die tägliche Mundhygiene“.

Die Weltneuheit Oral-B® GENIUS – direkt zum Ausprobieren

Ein weiteres Highlight bot die Präsentation der Weltneuheit Oral-B® GENIUS. Das intelligente Zahnputz-System kombiniert die einzigartige Positionserkennungs-Technologie mit einer dreifachen Andruckkontrolle und einem professionellen Timer – für eine Zahnpflege-Routine wie vom Zahnarzt empfohlen. Zahnärzte und Prophylaxe-Fachkräfte lernten diese aus nächster Nähe kennen. Unter professioneller Anleitung durfte die neue Oral-B® GENIUS im Produkterlebnisbereich direkt selbst getestet werden.

Gelungener Abschluss

Auch während des Abendevents, der Krönung eines rundum gelungenen Events, stand die neue Oral-B® GENIUS im Mittelpunkt des Interesses. Moderiert von Showmaster Christian Oberfuchshuber und mit musikalischen Live-Acts sowie dem Tanz-Ensemble „Dance Factory“ erstrahlte der Saal in den 12 Farben des Oral-B® GENIUS SmartRings. Ein farbenfroher und würdiger Abschluss für eine insgesamt sehr gelungene Veranstaltung.



Seminarprogramm

  • Uhrzeit
Thema
  • 12:30 - 14:00
Datum: 4. Juni 2015

Thema: Überempfindlichkeit – eine Herausforderung in der parodontalen Erhaltungstherapie

Vorsitz: Corrie Jongbloed

Redner: Nicola West, Bahar Kuru, Dagmar Else Slot 

Ort: Halle 2

  • 12:30 - 14:00
Datum: 5. Juni 2015

Thema: Herausforderungen in der Parodontaltherapie: Meeting ästhetische Ansprüche und die Erreichung von langfristigem Erfolg

Vorsitz: David Herrera

Redner: Otto Zuhr, Galip Gurel und Amit Patel

Ort: Capital Suite 14-16


Change Your Mind – Neue Wege beschreiten auf dem 6. Oral-B® Symposium

Ergebnisse pro Seite Ordnen nach
  • Juni 2015
EuroPerio 8
Die EuroPerio ist der weltweit führende Kongress im Bereich Parodontologie und Implantologie. Es ist uns eine Ehre und Freude wieder Diamant-Sponsor der Europerio 8 sein zu dürfen. Wir tragen mit zwei wissenschaftlichen Symposien zu den Themen Überempfindlichkeiten und Herausforderungen in der Parodontaltherapie bei. Wir würden uns freuen, Sie in unseren Workshops und auf unserem Messestand # 3 während der EuroPerio 8 in London begrüßen zu dürfen!

  • März 2015
Die Zukunft der häuslichen Prophylaxe auf der Internationalen Dental-Schau 2015

Als weltgrößte Messe der Dentalbranche bietet die Internationale Dental-Schau (IDS) in Köln Zahnärzten und ihren Teams alle zwei Jahre die Möglichkeit, sich über Innovationen auf dem Gebiet der Zahnheilkunde zu informieren. Selbstverständlich spielt dabei auch die häusliche Prophylaxe eine entscheidende Rolle. Welche zukunftsweisenden Technologien Patienten und Praxisteams hier bei der Verbesserung der Mundgesundheit unterstützen können, zeigt der Messestand von Procter & Gamble Professional Oral Health mit dem Produktsortiment von Oral-B. Besucher des Standes können sich auf zahlreiche Highlights für ein effektives Biofilm-Management freuen und damit schon bald die Zukunft der häuslichen Prophylaxe erleben.

  • Mai 2014
Dental 2014 in Bern
http://www.dentalbern.ch/
  • Mai 2014
WID in Wien
http://www.wid-dental.at/
  • März 2014
Ergebnisse pro Seite Ordnen nach
Congrats

Herzlichen Glückwunsch!

Aufgrund der Informationen in Ihrem Profil, sieht es so aus, als hätten Sie die Prüfung bestanden. Da Sie jetzt zur Praxis übergehen, möchten wir Sie über neue Fortbildungskurse, Ankündigungen und andere Quellen, zu denen Sie nun als praktizierender Zahnarzt Zugang haben, auf dem Laufenden halten.

Nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um Ihr Profil zu aktualisieren.

Wir empfehlen Ihnen auch den Graduating Student Bereich für Absolventen zu gehen. Hier finden Sie Tipps und weitere Informationen zu Quellen für den Praxisaufbau.